logotype

Kontakt

Anke Feierabend

Weststraße 8 E
29640 Schneverdingen

Telefon: 05193 - 8071734

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fortbildungen

  
Landesverband
 

niedersächsischer Musikschulen

"Licht im Meer des Vergessens"  

 

 Termin: Fr./Sa. 06./07.04.2018, 10-17 Uhr


Musik- und Kunstschule Osnabrück

Caprivistraße 1, 49076 Osnabrück 

 


 

 
Zielgruppen:
Musikschullehrkräfte, Musiktherapeuten,

                      Musikgeragogen, interessierte Musiker

         Dozentin: Anke Feierabend  

 

  Musik eignet sich in besonderer Weise für die Begleitung
  demenzkranker Menschen. Dafür benötigt die Lehrkraft über
  ihre musikalischen Fähigkeiten hinaus Kompetenzen,
  die ihr den Zugang zu den Kranken ermöglichen.

  Dieser Workshop vermittelt Grundlagen für die Arbeit mit
  Demenzkranken und gibt Einblicke in bereits bewährte Methodik:

 





• Die wesentlichen Unterschiede zwischen
  therapeutischem Musikunterricht für Demenzerkrankte
  und herkömmlichem Musikunterricht
• Die wichtigsten Grundlagen des therapeutischen Musikunterrichtes
• Demenzkranke von der ersten Begegnung an aktiv einbeziehen
• Wie Sie die Kranken verstehen lernen
• Wie jede Unterrichtsstunde ein Erfolg wird
• Einblicke in konkrete Unterrichtsprozesse anhand von
  Audio- und  Videoaufzeichnungen unter Reflexion des Erlernten

 
 

 

 

 

 

 


Weitere Infos und Anmeldung unter


Licht im Meer des Vergessens -
Aktives Musizieren mit demenziell erkrankten Menschen

 

Teilnehmerstimmen:

siehe am Ende der Fortbildungsangebote
 




 



ESI - Erwin-Stauss-Institut

Bremen

Bildungsinstitut für Gesundheit und Pflege

Fedelhören 78, 28203 Bremen
(Veranstaltungen: Eingang Rembertiring)



  

Zielgruppen: Pflegekräfte, Betreuungskräfte,
          Hauswirtschaftskräfte

                   Dozentin: Anke Feierabend

 

Mittwoch, 13.06.18   9:00 - 16:30 Uhr

Licht im Meer des Vergessens

Musik als Hilfe in der Begleitung Demenzerkrankter

Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Infos unter:

Anke Feierabend - Licht im Meer des Vergessens

Dieses Seminar ist bereits ausgebucht!

 

Dienstag, 28.08.18   9:00 - 16:30 Uhr


Das Leben in Frieden beenden

Musik in der Sterbe- und Trauerbegleitung

Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Infos und Anmeldung unter:

Anke Feierabend - Das Leben in Frieden beenden

 

Dienstag, 30.10.18   9:00 - 16:30 Uhr

Alzheimer - ein abwendbares Schicksal?
Grundlagen zur Alzheimer-Prävention und -Heilung
  

Infos unter:

Anke Feierabend - Alzheimer - ein abwendbares Schicksal?

Dieses Seminar ist bereits ausgebucht! 

   

Dienstag, 06.11.18   9:00 - 16:30 Uhr

Was ich Dir noch sagen wollte
Briefe als friedensstiftendes Mittel am Lebensende

Infos und Anmeldung unter:

Anke Feierabend - Was ich Dir noch sagen wollte

 

Teilnehmerstimmen

 
Seminar "Licht im Meer des Vergessens" in Soltau vom 31.03.2017, Landesverband niedersächsischer Musikschulen:

Schriftliches Feedback 

  • Super Fortbildung!

  • Viel Wissen und Anregungen für die Praxis

  • Sehr informatives Seminar – die Inhalte wurden überzeugend aus erkennbar selbst erlebten Situationen vermittelt.

  • Die Zeit hätte noch länger sein können.

  • Hat mir sehr gut gefallen

  • Die aufgezeigten Möglichkeiten, Demenzkranken nicht nur durch Musik zu helfen und sie glücklich zu machen, sondern auch die deutlich sichtbare positive Veränderung durch musikalische Förderung haben mir besonders gut gefallen.

  • Super Fortbildung! Meine Erwartungen wurden erfüllt!

  • Meine Erwartungen wurden in allen Bereichen erfüllt: Bild, Gesprächsaustausch, Praxisbeispiele und gemeinsames Musizieren mit Instrumenten und Gesang

  • Völlig neue Erkenntnisse über die Lernfähigkeit von demeziell Erkrankten

  • Es war sehr interessant und informativ.

  • Gute Gliederung von Theorie und Praxis

  • Die praktischen Beispiele im Theorieteil, besonders die anschaulichen Filmsequenzen, haben mir besonders gut gefallen.

  • Ich bin in allen Bereichen sehr begeistert.

  • Sehr anregendes und Mut machendes Seminar – vielen Dank!

  • Ich gehe hochmotiviert zurück in die Gruppe, habe einzelne Personen vor Augen, wo ich Förderungslust habe und auf Entdeckungsreise gehen möchte.

  • Die Abwechslung zwischen zuhören, miteinander reden, Beispiele sehen und selbst musizieren – sehr authentisch und lebendig!

  • In die Seele musiziert

  • Sehr kompetent!

  • Gute Ansprache, gut strukturiert, gute Einführungsübung zum Verstehen der Demenz

  • Hat sich gelohnt teilzunehmen!

  • Ganz, ganz toll – ich bin begeistert!

  • Mehr davon!

 

 

 

2018  Anke Feierabend